IHHT HÖHENTRAINING



Mit der IHHT-Methode den Körper an der Wurzel der menschlichen Gesundheit packen. Mit dem Training der Zellen lässt sich der Fettstoffwechsel, die Stressresistenz, die Leistungsfähigkeit und vieles mehr im Körper verbessern.

ERKLÄRUNG



Nutzen Sie die Effekte des Höhentrainings um Ihre Gewichtsziele zu erreichen oder sich vom stressigen Alltag besser zu erholen. Über den Stoffwechsel im Körper lässt sich viel erreichen.

Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie verbirgt sich hinter der charmanten Abkürzung IHHT. Diese Therapie kombiniert kurzfristige Sauerstoffunterversorgung (Hypoxie) mit darauffolgendem Sauerstoffüberschuss (Hyperoxie). Daraus entsteht ein Trainingseffekt für die Körperzellen und eine Erneuerung der Mitochondrien, der Kraftwerke des Körpers und dem Zentrum des Energiestoffwechsels.
Seit den 80er Jahren von Forschern aus Russland und den USA entwickelt wurde die Therapie zuerst für Kampfpiloten und Astronauten genutzt. Die positiven Effekte für die allgemeine Steigerung der Belastbarkeit und das Training für den Aufenthalt in größeren Höhen stand zu Beginn im Fokus. Doch die Weiterentwicklung des IHHT-Systems brachte weitere Einsatzfelder hervor. Die Therapie wird heute nicht mehr allein zur Leistungssteigerung eingesetzt. Mit der IHHT können einige Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Hautunreinheiten wie z.B. Akne, Burnout, COPD und sogar die Infektionskrankheit Borreliose erfolgreich behandelt werden. Der Gerätehersteller CELLGYM u.a. forscht und entwickelt die Methode stetig weiter.

  • IHHT arbeitet mit Sauerstoffkonzentration und benötigt keine Medikamente.
  • IHHT erfolgt im Liegen.
  • IHHT stimuliert den Entspannungsnerv Parasympathikus mit all seinen positiven Effekten.
  • IHHT entwickelt den Fettstoffwechsel und wirkt der Übersäuerung im Alltag entgegen.
  • IHHT verbessert die Regenerationsfähigkeit Ihres Körpers.
  • IHHT wirkt oxidativem Stress entgegen.
  • IHHT erleichtert den Start in die Bewegung durch besseren Fettstoffwechsel.

HRV



Die Herzfrequenzvariabilitätsmessung zeigt schwarz auf weiß wie gut das vegetative Nervensystem funktioniert. Es ist der frühste Indikator für Stresskrankheiten und Überbelastung. Durch die Kontrolle am Herz kann früh reagiert werden und Burnout vermieden werden.